| 02:41 Uhr

Polizeibericht

Einbruch in Firma. In den frühen Morgenstunden des Samstags sind bisher Unbekannte in Lübben/Steinkirchen auf das umfriedete Grundstück einer Dachdeckerfirma eingedrungen. red/ho

Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zutritt in das Bürogebäude. Es wurden die Räumlichkeiten durchwühlt, dabei entstand ein vorläufiger Gesamtschaden von etwa 1000 Euro, eine genaue Übersicht, was entwendet wurde, liegt laut Polizei noch nicht vor. Eine Anzeige wurde aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Alkoholisiert unterwegs. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist in Lübben ein Pkw angehalten und der Autofahrer von der Polizei kontrolliert worden. Bei dem 21-Jährigen wurde Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein Test ergab einen Wert von 0,96 Promille bei dem Mann, teilt die Polizei mit. Es liegt eine Ordnungswidrigkeit vor, ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. Dem Fahrzeugführer drohen ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot.

In Halbe wurde am Freitagabend ein Autofahrer kontrolliert. Bei dem 49-jährigen Fahrzeugführer konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 1,47 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.