Prügelei in Luckau:

In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es in der Luckauer Südpromenade zu einer Prügelei. Neben einer Gruppe Jugendlicher hielt plötzlich ein Pkw mit OSL-Kennzeichen. Aus diesem entstieg eine bisher unbekannte Anzahl von Personen. Sie griffen die Jugendlichen an und entwendeten einen Fußball. Bei der Rangelei wurden drei Personen verletzt. Ein Überfallener gab an, einen der Täter aus dem Pkw zu kennen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diebespärchen erwischt:

Ein Diebespärchen aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt ist der Lübbener Polizei am Freitag ins Netz gegangen. Das Paar wurde vom Hausdetektiv eines Einkaufsmarktes erwischt, als es Kosmetik, Druckerpatronen und Batterien im Wert von etwa 140 Euro stehlen wollte. Die herbeigerufenen Beamten durchsuchten auch gleich noch den Pkw des jungen Paares und stellten außerdem zwei in Magdeburg gestohlene Pkw-Kennzeichen und Einbruchswerkzeug sicher.

Unfall unter Alkohol:

Eine Autofahrerin fuhr am Samstag bei Kuschkow auf ein vor ihr fahrendes Fahrzeug auf und schob dieses noch 90 Meter weiter. Dabei wurden fünf Pkw-Insassen leicht verletzt. Die Polizei stellte bei der Verursacherin 1,18 Promille Alkohol fest. Der Schaden beträgt 3000 Euro.