(red/bt) Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagnachmittag hat die Polizei in Zützen einen 31-jährigen Mann kontrolliert. „Er war ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Außerdem zeigte ein Drogenvortest an, dass er brauscht unterwegs war“, informierte Polizeisprecher Maik Kettlitz am Freitag. Die Beamten untersagten dem 31-Jährigen die Weiterfahrt. Außerdem musste er die Polizisten zur Blutentnahme begleiten.