| 13:26 Uhr

Polizei
Polizeibekannter Mannrandaliert in Tankstelle

Luckau. Ein 35-Jähriger hat Donnerstagmorgen in einer Luckauer Tankstelle für Aufregung gesorgt. Der polizeibekannte Mann wurde erstmal festgenommen.

Mitarbeiter einer Tankstelle an der Berliner Straße riefen am Donnerstagmorgen um 2.30 Uhr die Polizei, da in den Verkaufsräumen ein Mann nicht nur Kunden lautstark belästigte, sondern auch noch Bierflaschen umherwarf. Aufforderungen zum Gehen sei er zunächst nicht nachgekommen. Polizeisprecher Torsten Wendt: „Als er endlich das Gebäude verlassen hatte und hinter ihm abgeschlossen wurde, kam es zu einem weiteren Ausbruch, bei dem der Mann eine Glasscheibe einschlug.“

Der Schaden wird mit rund 1500 Euro beziffert. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der hinreichend polizeibekannte 35-Jährige in Polizeigewahrsam genommen. Mehrere Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen der Sachbeschädigung, wurden eingeleitet.

(red/SvD)