| 02:44 Uhr

Polizei stoppt Kokainfahrt in Golßen

Golßen. Bei einer Verkehrskontrolle in der Ortslage Golßen ist einer Streife am Samstagabend ein Pkw-Fahrer aufgefallen, der unter dem Einflusss berauschender Mittel gefahren ist. Beim Atemalkoholtest kam ein Wert von 0,61 Promille zustande. red/bt

Darüber hinaus wurde er positiv auf Kokain getestet. Außerdem hatte er Kokainreste bei sich. Dem Fahrer wurde der Führerschein ab- und eine Blutprobe entnommen, informierte eine Polizeisprecherin am Sonntag.