| 17:02 Uhr

Polizei stellt Ladendieb in Dahme

Dahme. In einem Einkaufsmarkt an der Dahmer Schellstraße ist ein 48-jähriger Ladendieb am Donnerstagnachmittag vor zwei Detektiven geflüchtet. Als sie den Mann vor der Eingangstür stoppten, kam es der Polizei zufolge zu einem Handgemenge, bei dem der Täter Pfefferspray einsetzte und zu Fuß entkam. red/be

Die Tasche mit gestohlenen Lebensmitteln warf er unterwegs weg. Seinen Pkw hatte der Dieb auf dem Parkplatz des Marktes stehen lassen. Anhand des Autos fanden die Polizei die Anschrift des Täters heraus. Die Beamten suchten den Mann dort umgehend auf, wo er die Tat sofort zugegeben habe. Er wurde vorläufig festgenommen. In der Vernehmung gab er unter anderem an, wo er die Tasche abgelegt hatte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam er wieder auf freien Fuß.