ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Plastikenten lösen Feuerwehreinsatz in Dahme aus

Dahme. Plastikenten auf dem Dahmer Schlossteich haben kürzlich einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Es war von Anrufern vermutet worden, echte Gefiederte seien im Eis festgefroren und brauchten Hilfe. Carmen Berg

In der Folge hat die Dahmer Amtsverwaltung an den Eingängen des Parkes Schilder angebracht, die Besucher aufklären. Die Plastikenten dienen demnach der dringend nötigen Sanierung des Gewässers. Der Teich soll biologisch entschlammt werden. Dafür wird über ein Schlauchsystem auf der Gewässersohle Sauerstoff in die Schlammschicht eingeführt. Während dieses Prozesses werden in den nächsten sieben bis acht Monaten kleine Bläschen an der Wasseroberfläche zu sehen sein. Die Plastikenten haben die Fachleute als Markierungspunkte angebracht, um die Dicke der Schlammschicht zu kontrollieren.