ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Pappeln auf Luckauer Grundstück kosten Mieter Geld

Luckau.. „Die anfallenden Kosten für ein Grundstück – und dazu gehört auch der Baumschnitt – werden an die Mieter weitergereicht.“ Das erklärt Bärbel Kohlstock, Geschäftsführerin der Luckauer Wohnungsbaugesellschaft (Wobau), auf RUNDSCHAU-Nachfrage.

Mieter eines Hauses An der Schanze hatten sich mit diesem Problem an die Heimatzeitung gewandt. Für die Pappeln hinter dem Wohnblock 36 - 41 müssen sie für den Baumschnitt mit aufkommen. Aus Sicht der Mieter ist dies unverständlich. Um die Kosten zu minimieren, würden sie seit Jahren die Grünflächenpflege übernehmen. Mit dem Pappel-Schnitt werden sie seit dem Jahr 2005/06 noch einmal zusätzlich zu den Nebenkosten zur Kasse gebeten.
„Wir hatten die Grundstücksgröße überprüfen lassen“ , erklärt Bärbel Kohlstock dazu. Dabei habe sich herausgestellt, dass die Pappeln als Abgrenzung zum Grundstück der Förderschule auf dem von der Wobau verwalteten Gelände stehen. Im Interesse der Sicherheit werde deshalb in Abständen der Baumschnitt vorgenommen, so die Geschäftsführerin. (bg)