ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

Neuer Pfarrer in Dahme gewählt

Carsten Rostalsky ist der neue Pfarrer in Dahme. Er ist einstimmig vom Gemeindekirchenrat gewählt worden. Der momentan noch in Finowfurt tätige Geistliche soll seine Stelle in Dahme am 1. Mai antreten.Pfarrer Carsten Rostalsky ist der neue Pfarrer in Dahme. Er ist einstimmig vom Gemeindekirchenrat gewählt worden. Der momentan noch in Finowfurt tätige Geistliche soll seine Stelle in Dahme im Mai antreten.
Carsten Rostalsky ist der neue Pfarrer in Dahme. Er ist einstimmig vom Gemeindekirchenrat gewählt worden. Der momentan noch in Finowfurt tätige Geistliche soll seine Stelle in Dahme am 1. Mai antreten.Pfarrer Carsten Rostalsky ist der neue Pfarrer in Dahme. Er ist einstimmig vom Gemeindekirchenrat gewählt worden. Der momentan noch in Finowfurt tätige Geistliche soll seine Stelle in Dahme im Mai antreten. FOTO: Archivfoto: Andreas StaindlArchivfoto: Andreas Staindl
Dahme.. Carsten Rostalsky ist der neue Pfarrer der Kirchengemeinde in Dahme. Der 47-Jährige wurde durch den Dahmer Gemeindekirchenrat (GKR) gewählt. „Die Wahl war einstimmig“, sagte GKR-Mitglied Erhard Hausmann auf RUNDSCHAU-Nachfrage. Andreas Staindl

"Carsten Rostalsky hat einen guten Eindruck auf uns gemacht, er ist sehr sympathisch", so Hausmann.
Der Geistliche hatte sich in den vergangenen Wochen zweimal in der Dahmer Kirchengemeinde präsentiert. Er war nach eigener Aussage der einzige Kandidat für die vakante Pfarrstelle.
Mit ihm wechseln seine Frau Britta (41) sowie der Sohn (9) und die Tochter (6) in die Flämingstadt. Das Pfarrerehepaar ersetzt Reinhild und Stephan Magirius, die nach Altdöbern gezogen sind (die RUNDSCHAU berichtete).
Carsten Rostalsky ist seit zehn Jahren Pfarrer in Finowfurt, seine Frau in der Gehörlosenarbeit engagiert. Er betreut künftig die Kirchengemeinden in Dahme, Rietdorf und Bollensdorf, sie die Kirchengemeinden in den Dörfern rund um Dahme.
Während der 47-Jährige vom GKR gewählt wurde, wird seine Frau vom Konsistorium der Landeskirche eingesetzt. Voraussichtlich am 1. Mai dieses Jahres treten die beiden Geistlichen ihren Dienst in Dahme an. Pfarrer Wolfgang Scholz aus Illmersdorf übernimmt bis dahin die Vertretung.