Die bisherige Geschäftsführerin Gundula Kaluza sei als Mitarbeiterin der GmbH - Gesellschafter sind die Stadt Lieberose und die Gemeinde Schwielochsee - künftig für die von dem Unternehmen betriebenen Campingplätze in Briesensee, Zaue, Goyatz und Jessern zuständig. „Wir wollen das Aufgabenfeld Tourismus neu strukturieren“ , begründet Boschan die Entscheidung.
Heiko Jahn sei Ludwigsfelder und habe bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Dahme-Spreewald gearbeitet. (dh)