ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Nacht der offenen Kirchen im Spreewald

Lieberose. In der Nacht von Freitag, 27. Juli, auf Samstag, 28. pm/ang

Juli, ab 17 Uhr ist es wieder soweit: zum dritten Mal werden im Oberspreewald in einer Nacht vier Kirchen geöffnet. Diese präsentieren sich in dieser dritten Spreewälder Kirchennacht mit einem bunten Programm.

Unter dem Motto "Zwischen Walfahrtsort und Reformation" können Besucher die verschiedenen Kirchenräume besichtigen und mehr über die Geschichte der jeweiligen Kirche lernen.

So kann von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr die Marienkirche in Zaue besichtigt werden. Von 19 Uhr bis 20 Uhr können Besucher die Kirchenräume der Kirche in Mochow bestaunen. Anschließend, von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr öffnet die Schinkelkirche in Straupitz ihre Türen.

Zum Abschluss der Kirchennacht wird in der Kirche in Neu Zauche ein musikalisch literarisches Programm aufgeführt.

Die Organisatoren der Veranstaltung, die Kirchengemeinden des Amtes Lieberose/Oberspreewald und der TEG Lieberose Oberspreewald, weisen darauf hin, dass es an diesem Abend einen Shuttle-Service für die Besucher geben wird.

Mit dem Bus-Shuttle können sich Besucher ab dem Bahnhof in Goyatz (Abfahrt um 17 Uhr) für einen Betrag von acht Euro bequem zu allen Kirchen fahren lassen. Einen Zwischenhalt wird es um 17.15 Uhr vor dem Naturcampingplatz "Ludwig Leichhardt" in Zaue geben.

Weitere Informationen und die Karten für den Busshuttle erhalten Interessierte in den Touristinformationen Straupitz unter 035475 8097735, bei der Touristinformation Goyatz unter 035478 179090 oder bei der Touristinformation Lieberose unter 033671 329528.