(red/kr) Zu zwei Konzerten lädt die Kreismusikschule Teltow-Fläming am letzten März-Wochenende  in das Kreishaus nach Luckenwalde ein. Dort  musizieren Kinder und Jugendliche, die Klavier und Keyboard lernen. Es erklingt Musik aus „Twilight“ und „Forest Gump“ sowie der „Türkische Marsch“ von Wolfgang Amadeus Mozart, vierhändig gespielt. Dazu gibt es Gesangsbeiträge mit Songs von Mark Forster bis Silbermond. Das Konzert der großen Schüler beginnt Samstag, 30. März, um 19 Uhr, die Jüngeren spielen am Sonntag, 31. März, um 14 Uhr.

Klavier- und Keyboardschüler laden am Mittwoch, 3. April, um 18.30 Uhr zum Konzert in die Baruther Schule ein. Stücke aus „Titanic“ und Songs von Johannes Oerding oder Mark Forster werden zu hören sein. Der Eintritt ist jeweils frei.