| 02:51 Uhr

Modisch schnittig

Lydia Schauff, Master-Volontärin Lausitzer Rundschau
Lydia Schauff, Master-Volontärin Lausitzer Rundschau FOTO: Sascha Klein
Übrigens. Wer dieses Frühjahr up-to-date sein möchte und kein Geld für teure Teile hat, kann einfach zur Schere greifen. Spaghetti-Träger, tiefe V-Ausschnitte oder Oberteile in Netzoptik sind in. Lydia Schauff

Mit einer ausgeklügelten Schnittführung kann ein simples T-Shirt zum Trendfetzen werden. Zuerst muss der Rundhals mit schrägen, langen Schnitten in einen V-Ausschnitt verwandelt werden. Dann müssen die Ärmel ab. Et voilà: Spaghetti-Träger. Mit Geduld wird der Stoff dann zu einem löchrigen Etwas. Und fertig ist das Trend-Top. Das modische Schnittigkeit reich und berühmt machen kann, beweist Designer Adam Saaks. Er löchert und beschneidet alles, was ihm in die Quere kommt. Er arbeitet auch gern direkt an Modelkörpern. Wo vorher ein Bikini war, ist schnittdiwupps: ein Hauch von Nichts.