ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:06 Uhr

Verstärkte Kontrollen
Mehrere Verfahren gegen berauschte Fahrer

Landkreis. Seit Dienstagmittag führten Polizeibeamte wiederum Verkehrskontrollen im Kreisgebiet durch, bei denen mehrere Autofahrer mit dem Verdacht des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel gestoppt wurden.

Zur Mittagszeit war es ein 32-jähriger Fahrer, der auf einem Rastplatz an der A 13 bei Freiwalde positiv auf Cannabis und Kokain getestet wurde. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Kurz nach 15 Uhr wurde in Uckro ein 44-Jähriger gestoppt, bei dem der Test positive Reaktionen auf Amphetamine anzeigte. Gegen 17.30 Uhr wurde auf der Zeuthener Hochwaldstraße ein 26-jähriger Fahrer positiv auf Cannabis getestet. Fast zeitgleich stoppten Polizeibeamte einen Pkw in Kasel-Golzig, dessen Fahrer bei einem Test deutliche Reaktionen auf Amphetamine anzeigte. In allen Fällen wurden zur Sicherung gerichtsfester Beweise Blutproben veranlasst und die entsprechenden Verfahren eingeleitet, teilte die Polizei gestern mit.