ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:20 Uhr

Lange Nacht der Naturwacht
Mit dem Ranger die Höllenberge bei Nacht erkunden

Langengrassau. Zur zehnten Langen Nacht der Naturwacht entführen die Ranger des Naturparkes Niederlausitzer Landrücken interessierte Gäste in die Höllenberge. Unmittelbar hinter dem Höllberghof beginnt das abwechslungsreiche Gelände.

Gemeinsam mit dem Ranger geht es in einer Wanderung auf Spurensuche der heimischen Nachtschwärmer. Mit etwas Glück können Fledermäuse in einem Netz gefangen oder Nachtinsekten mit Lichtfallen angelockt werden. Umgeben von der Stille der Natur lohnt auch ein Blick in die Sterne.

Die Führung beginnt am Freitag, 17. August, um 19.30 Uhr auf dem Höllberghof. Nach einer Hofführung geht es mit dem Ranger etwa zwei Stunden durch die Höllenberge. Die Tour endet gegen 23.30 Uhr und ist etwa 2,5 Kilometer lang. Festes Schuhwerk, witterungsgerechte Kleidung, Mückenschutzmittel und eine Taschenlampe für den Rückweg sind erforderlich. Um Anmeldung bei der Naturwacht wird bis Donnerstag, 15 Uhr, gebeten (Telefon: 0175 7213080; E-Mail: landruecken@naturwacht.de.

(abh)