| 02:41 Uhr

Menschen mit Behinderung stehen im Mittelpunkt

Beim Behindertenfest in Kolzenburg Anfang September wird es auch sportlich zugehen.
Beim Behindertenfest in Kolzenburg Anfang September wird es auch sportlich zugehen. FOTO: Landkreis TF/Melzer
Luckenwalde. Teltow-Fläming feiert am 10.September in Kolzenburg das Behinderten- und Skaterfest. Ein buntes Bühnenprogramm ist geplant. red/bt

Das traditionelle Behinderten- und Skaterfest des Landkreises Teltow-Fläming findet in diesem Jahr am Sonntag, 10. September, von 14 bis 17 Uhr im Luckenwalder Ortsteil Kolzenburg statt. Das teilt Teltow-Flämings Kreissprecherin Katrin Melzer in einer Presseinformation mit.

Bei dieser Veranstaltung stehen Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt. "Aber nicht nur für sie, sondern für jedermann ist dieses Fest gedacht. Sie alle können dieses Angebot annehmen und gemeinsam schöne und unterhaltsame Stunden erleben", sagt Katrin Melzer.

Die Gäste dürfen sich auf ein buntes Bühnenprogramm freuen, ergänzt die Sprecherin. Neben zahlreichen Mitmach-Angeboten werde es erstmals keine Rollstuhlstaffel, sondern eine Denk- und Spielolympiade geben. Wie bei dieser werden Zweier-Teams gebildet, die aus jeweils einer eingeschränkten und einer nichtbehinderten Person bestehen. Sie lösen gemeinsam kleine Aufgaben an mehreren Stationen. Landrätin Kornelia Wehlan (Die Linke) hat ihre Teilnahme bereits zugesagt. Selbstverständlich wird - wie in den Vorjahren - auch für das leibliche Wohl gesorgt sein, kündigt die Sprecherin an.

"Sollten Sie also auf Skates oder mit dem Fahrrad den Rundkurs 2 der Fläming-Skate befahren, so machen Sie doch einen Stopp beim Behinderten- und Skaterfest in Kolzenburg", rät sie. Das Fest ist wie immer eine Gemeinschaftsaktion vieler Beteiligter. Veranstalter ist der Landkreis Teltow-Fläming in Zusammenarbeit mit den regionalen Behindertenverbänden und -beiräten, den Kreisverbänden von DRK, Arbeiterwohlfahrt, Volkssolidarität sowie Selbsthilfegruppen.

Sie werden unterstützt von der Stadt Luckenwalde und der Gemeinde Nuthe-Urstromtal sowie weiteren Unternehmen des Kreises.