ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:15 Uhr

Kommentar
Es gibt Spielregeln –aber auch Spielraum

Steven Wiesner
Steven Wiesner FOTO: LR / Sebastian Schubert
Es kann nicht jeder machen, was er will. Wer eine Fahrkarte kaufen möchte und gedenkt, eine 4-Euro-Rechnung ausschließlich mit kleinen Cent-Stücken zu bezahlen, hält einfach den Verkehr auf. Insofern hat Lutz Strohschein von der RVS nicht Unrecht, wenn er sagt: „Es gibt gewisse Spielregeln, an die sich jeder halten muss.“ Es gibt aber immer auch einen gewissen Spielraum, in dem sich jeder von seiner menschlichen Seite zeigen kann.

Und obwohl dem Busfahrer laut Verordnung nichts vorzuwerfen ist, hat er genau das eben verpasst. Die fünf Münzstücke mehr anzunehmen und die 17-jährige Antonia einsteigen zu lassen, wäre sicher die menschlichere und charmantere Lösung gewesen.