Gegen 12.45 Uhr geriet ein Opel auf der B 87 aus Richtung Lübben kommend in den Gegenverkehr. Der entgegen kommende Transporter konnte nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision schleuderte der vollbesetzte Transporter gegen ein weiteres Fahrzeug, teilte Polizeisprecher Torsten Wendt mit.

Der Fahrer des Opel wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ebenso der Fahrer des Transportes. Die sieben Insassen des Transportes kamen bei dem Unfall mit leichten Verletzungen davon. Fahrer und Beifahrer des dritten Fahrzeugs wurden vor Ort versorgt.

Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt.