| 01:03 Uhr

Maikäfer

Es gab sie mal. Lang ist es her – Kindheitstage her. Wir rannten damals mit leeren Konserven-Gläsern oder Zigarren-Schachteln umher, ein paar grüne Blätter drin und einige Löcher im Deckel. Frank Hilbert

Und wir hatten unseren Spaß dabei, sie im Laub der Bäume zu entdecken, um sie dann mit einem Knüppelwurf zum Absturz zu bringen - Maikäfer. Echte Maikäfer, die diesen Namen seinerzeit verdienten.
Und damit nicht genug. Wir gaben ihnen je nach „Stirn“ -Farbe unsere eigenen Bezeichnungen. Sie hießen Schornsteinfeger, Bäcker, König oder gar Kaiser. Wir setzten sie auf die Fingerspitzen und schauten zu, wie sich diese Insekten startklar machten. Lang ist's her und die Zeiten haben sich längst geändert - auch für Maikäfer, denn was man in diesen Tagen so rumschwirren sieht, sind nicht mehr diese Prachtexemplare von damals.
Oder kennen Sie noch welche, die den Namen Maikäfer verdienen?