ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:23 Uhr

Märchenwette für guten Zweck beim Golßener Weihnachtsmarkt

Golßen.. Das Wettangebot für den diesjährigen Weihnachtsmarkt am 15. Dezember in Golßen steht. Der örtliche Rewe-Einkaufsmarkt will diesmal Märchen sehen. Mindestens zehn verschiedene Motive sollen demnach auf dem Marktplatz dargestellt werden.

"Schule, Kita und Jugendklub sind schon angeschrieben, Vereine zur Teilnahme aufgerufen worden", erklärte Vize-Bürgermeister Lars Kolan (SPD) während der Stadtverordnetenversammlung. Er hoffe, dass auch die Stadtväter ein Märchen präsentieren werden, so Kolan. Für eine Vielfalt an Motiven seien allerdings Absprachen nötig, fügte er an.
"Anmeldungen gibt es bereits", so Sozialamtsleiterin Heike Luplow, "Schneeweißchen und Rosenrot sowie der Froschkönig sind schon weg." Weitere Interessenten könnten sich bei ihr im Rathaus melden. Lars Kolan ist optimistisch: "Das wird eng für den Markt."
Der Einkaufsmarkt hat den Stadtvätern zum dritten Mal eine Wette angeboten. Im vergangenen Jahr war ein Weihnachtsmedley mit Sängern möglichst vieler Golßener Vereine gefordert, vor zwei Jahren mehr als 100 Weihnachtsmänner (die RUNDSCHAU berichtete). Beide Wetten hatte die Stadt Golßen gewonnen. Das vom Markt ausgelobte Preisgeld wird für einen sozialen Zweck verwendet. (as)