ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Lübbenauer Kulturhof verzaubert kleine und große Besucher

Die Hexe Inka Galaktika tanzt und musiziert mit den Kindern beim Kulturhoffest in Lübbenau. Foto: Bilderdienst-Lausitz
Die Hexe Inka Galaktika tanzt und musiziert mit den Kindern beim Kulturhoffest in Lübbenau. Foto: Bilderdienst-Lausitz FOTO: Bilderdienst-Lausitz
Lübbenau. 15 Jahre ehrenamtliche Kulturarbeit ist ein Grund für eine ordentliche Party und so ging es am vergangenen Wochenende im Kulturhof Lübbenau hoch her. Am Nachmittag kamen die kleinen Gäste beim Ponyreiten, Kinderschminken und vielen Spielen auf ihre Kosten. I. Schiege

Höhepunkt war der Auftritt der Hexe Inka Galaktika aus dem Überall die mit ihrer geheimnisvollen und humorvollen Show die Kinder zu verzaubern wusste. Natürlich brauchten die Kleinen nicht nur zuschauen, sondern durften selbst im Hexenorchester musizieren oder geheime Wünsche dank eines Wunschpulvers wahr werden lassen. Am Abend gab die Band Cutaway ein Konzert. Die Gruppe spielt regelmäßig ein bis zweimal im Jahr im Kulturhof. Als Gründungsort der Band gilt der Kulturhof, weil sich hier vor Jahren zwei Musiker über den Weg liefen und beschlossen, eine Band zu gründen. Bei der Mischung aus bekannten Rocksongs und Balladen zog es die meisten Besucher auf die Tanzfläche und erst weit nach Mitternacht klang auch diese Party aus.

Vor 15 Jahren gründete sich der Verein Kulturhof, um Kunst und Kultur ein Obdach in der Lausitz zu geben. Unvergessen sind sicher für viele Lübbenauer die Abende im alten Kulturhof in der Langen Straße. Mittlerweile ist der Kulturhof seit über neun Jahren am Bahnhof zu finden und hat sich immer mehr zu einem kulturellem Leuchtturm in der Region entwickelt. Unzählige Künstler aus Deutschland und der ganzen Welt traten hier auf und junge Bands bekamen hier nicht selten erste Auftrittsmöglichkeiten.

Über den Sommer wird der Kulturhof etwas kürzer treten, aber für den Herbst sind die ersten Künstler schon eingeladen. Die neue Saison startet mit Nik Page von den Blind Passengers und der Comedyshow von Vicki Vomit im September.