ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:19 Uhr

Mit spanischem Temperament
Ein Hauch von Mallorca im Luckauer Park

 Angelika Malarczuk mit einigen der Dekos, die zum Tulpenfest den Park  in spanisches Ambiente tauchen.
Angelika Malarczuk mit einigen der Dekos, die zum Tulpenfest den Park in spanisches Ambiente tauchen. FOTO: LR / Carmen Berg
Das Tulpenfest am Ostersonnabend wird bunt und fröhlich - im Programm und auf den Blumenbeeten.

Partyfans und Romantiker kommen gleichermaßen auf ihre Kosten am Ostersonnabend, 20. April, ab 11 Uhr beim Tulpenfest. Wenn der Laga-Park mit seinen idyllischen Anlagen den Gästen dann spanisch vorkommt, so ist das gewollt. Soll doch das Fest Lust machen auf Entdeckungsreisen, diesmal „Von Mallorca bis Ibiza“. Die Vorbereitungen bei Cheforganisatorin Angelika Malarczuk und ihren Mitstreitern von der Landesgartenschau-Gesellschaft gehen in den Endspurt.

Die wichtigste Kunde: Die Schäden des spektakulären Tulpenklaus sind dank einer Welle der Hilfsbereitschaft behoben. Neben neuen Tulpen sind mehrere Tausend weitere Frühlingsblüher in die Erde gebracht. „Der Park wird noch bunter als sonst“, sagt Angelika Malarczuk.

Dafür sorgen auch 50 Blumenkübel und andere bepflanzte Deko-Gegenstände. Sicher ein Hingucker wird die historische Pferdekutsche der Luckauer Familie Beböck sein. In zwei Himmelbetten am Weiher lässt es sich gemütlich von Festtreiben verschnaufen und dabei auf vier Blumeninseln im Wasser blicken. Um sie zu bepflanzen, nutzen die Gärtner ein Schlauchboot der örtlichen Feuerwehr, erzählt Angelika Malarczuk.

In ihrem Büro warten spanische Flaggen, bunte Windmühlenflügel aus Tüll darauf, im Park montiert zu werden. Während dort auf der Bühne Schlager, Tanz und Gitarrenklänge einander abwechseln, sorgt auf Wiesen und Wegen unter anderem die Theaterloge für Partyspaß. Im Gepäck haben die Theaterleute den „König von Mallorca“ und Sangria, der in Luckau, „vielleicht zum letzten Mal“ mit dem Strohhalm getrunken werden kann, wie die Organisatorin schmunzelnd vermerkt.

Pünktlich zum Fest wird für die Jüngsten der Wasserspielplatz nach Reparatur wieder in Betrieb genommen, kündigt sie weiter an. Entenangeln, Kinderkarrussell und Hase Lucki, der Ostereier verteilt, erwarten die Kleinen. „Ein Fest für die ganze Familie“ verspricht Angelika Malarczuk. Dafür, dass es nach dem Diebstahl wieder in einem schönen Park gefeiert werden kann, sagen Stadt und Laga-GmbH auf einem Banner „Danke, Luckau.“