| 14:04 Uhr

Luckauer treten für Knochenmarkspende in die Fahrradpedalen

Über 100 Radfahrer nehmen am Sonntag an "Luckau radelt " teil.
Über 100 Radfahrer nehmen am Sonntag an "Luckau radelt " teil. FOTO: dfh
Luckau. Die Teilnehmer des wohltätigen Sportevents "Luckau radelt" haben am Sonntag, 10. September, Geld für die Typisierung zur Knochenmark- und Stammzellenspende gesammelt. Daniel Friedrich

Rund 100 Freizeitsportler aus Luckau und seinen Ortsteilen kamen auf insgesamt 1190 Runden, die sie durch die für Autos gesperrte Altstadt drehten. Das entspricht einer Spende von 1190 Euro. Das Geld stellt ein Versicherungsmakler aus Cottbus zur Verfügung. Während der Fahrt stützte ein Teilnehmer und musste ärztlich versorgt werden.