Die Sänger aus der Niederlausitz werden unter Leitung von Peter Lippold geistliche und weltliche Chormusik aus fünf Jahrhunderten zu Gehör bringen, kündigt das Ensemble an. Der Eintritt zum Cantemus-Konzert ist frei. (red/dh)