Der Winter hat sich am Mittwoch mit dickem Flockenwirbel und teils glatten Straßen in Erinnerung gebracht.  Die Wetterfrösche sagen weiteren Schneefall voraus. Zudem sollen die Temperaturen in den „Keller“ rücken. Die Straßenmeisterei in Luckau ist zuständig für den Winterdienst auf 400 Kilometern Straße. Dafür wurden seit Oktober zusätzlich 10 Arbeitskräfte eingestellt. Zum Abstumpfen der Straßen wird bei Glätte ein Salz-Lauge-Gemisch ausgebracht. Zum Team gehört Oliver Zschimmer. Nach fast zehn Jahren Armeezeit im Kfz-Bereich macht er eine Ausbildung zum Straßenwärter. In diesem Jahr hat er Abschlussprüfung. Foto: foto-Zahn