| 02:42 Uhr

Luckau rüstet sich für den Städtewettstreit

Luckau. Die Gartenstadt rüstet sich für den Wettkampf der Nachbarn im 20:17-Stundenschwimmen amSonnabend, 1. Juli. red/be

Dabei wollen die Luckauer möglichst nicht Letzte sein. Am Freitagabend um 23.50 begrüßt Bürgermeister Gerald Lehmann (parteilos) Aktive und Zuschauer. Zum Aufwärmen gibt es Hula-Hoop mit der Breitensport-Gruppe des SC Einheit. Um null Uhr springen die Ersten ins Wasser. Neuer Anreiz, frühzeitig mitzumachen, ist der Nachtschwärmerpokal. Ihn gewinnt, wer zwischen ein und 6 Uhr die meisten Bahnen schwimmt. Prämiert werden auch der jüngste und der älteste Teilnehmer, die schnellsten 100 Meter bei Männern und Frauen sowie der beste Verein. Auf jeden 25. Schwimmer wartet eine kleine Überraschung, so Rathaus-Mitarbeiter Christian Scholz.

Zwischen 6 und 9 Uhr wird Aktiven ein Sportlerfrühstück angeboten, solange der Vorrat reicht. Von 9 bis bis 10 Uhr lädt Sabine Ducos zu einer öffentlichen Yogastunde ein. Wer hat den stärksten Fuß? Das läst sich auf dem Ball-Speedometer testen. Auf die Kinder warten eine Hüpfburg und der neue Matschplatz. Wer im Bad übernachten möchte, kann sich vorab im Rathaus unter Telefon 03544 59419 melden. Der Eintritt am Tag des Stundenschwimmens ist frei.