Uwe Vogt aus Gießmannsdorf schreibt an die Lokalredaktion in Luckau über seinen Besuch bei der Lausitzer Rundschau in Cottbus: „Am Mittwochabend hatten meine Frau und ich das Glück, an einer Besichtigung des Verlagshauses der Lausitzer Rundschau in Cottbus teilzunehmen. Es ist interessant, wie so eine Zeitung hergestellt wird – vom Eintreffen der Information bis zum Druck. Der Zufall wollte es nun, dass genau in dieser Ausgabe der Artikel über die Gießmannsdorfer Bauvorhaben zu lesen war. Somit konnte ich das erste Exemplar der Luckauer Ausgabe für den darauffolgenden Tag von Chefredakteur Oliver Haustein-Teßmer persönlich entgegennehmen.“

Wer auch mal einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, kann sich Samstag, den 19. Oktober 2019 vormerken, wenn die LR zur Nacht der kreativen Köpfe die Türen im Cottbuser Medienhaus öffnet. Schon am 10. Mai kann man sich in der Lübbener Redaktion  bei „LR vor Ort“ umsehen.