| 02:41 Uhr

Lesekreis zu christlicher Literatur in Luckau

Luckau. Die christliche Kultur der letzten 2000 Jahre hat einen reichen Schatz an Weisheiten und Erkenntnissen überliefert. Beginnend bei den Kirchenvätern über die großen Philosophen des Mittelalters und die Reformatoren bis hin in die Moderne sind unzählige Schriften entstanden, die zu den Klassikern der christlichen Literatur zählen. red/SvD

Leider werden viele dieser Werke heute nur noch selten zur Hand genommen oder, obwohl für ein breites Publikum verfasst, als theologisches Fachwissen angesehen. Ein neuer Lesekreis in Luckau will diese Werke in Erinnerung rufen. Ziel soll es sein, gemeinsam ausgewählte christliche Literatur zu lesen und sich darüber in zwangloser Form auszutauschen. Willkommen sind alle, die Interesse daran haben, diesen Schatz für sich zu entdecken. Vorwissen ist nicht nötig.

Wer Interesse hat oder sich unverbindlich informieren möchte, kann sich an den Kirchenkreis Niederlausitz wenden, hier an Franziska Dorn, E-Mail: f.dorn@kirchenkreis-niederlausitz.de oder Telefon 035322 187830.