Hochmotiviert gingen alle Spieler in die Partien. Es entwickelten sich spannende und sehenswerte Matches. Zu Beginn wurden in den Doppelbegegnungen die Punkte geteilt. Andreas Grahl und Hendrik Götze siegten mit 3:1 Sätzen über die Uckroer Paarung Frank Balt/Erhard Richter, während die Luckauer Andreas Krüger und Lutz Pomaska mit 10:12, 9:11 und 12:14 gegen das Spitzendoppel des Gastgebers, Matthias Schönfelder/Gerald Krüger, verlor.
Nach den ersten Einzelspielen lag Uckro mit 3:1 vorn. Matthias Schönfelder und Frank Balt setzten sich jeweils mit 3:1 Sätzen über Hannes Schlegel bzw. Andreas Krüger durch. Danach verkürzte Hendrik Götze in einem Fünf-Satz-Match gegen Gerald Krüger für Luckau auf 2:3. Den zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleich besorgte Andreas Grahl durch ein klares 3:0 über den Uckroer Routinier Harald Frank. Matthias Schönfelder brachte die SG Uckro mit einem Vier-Satz-Sieg über An dreas Krüger wieder in Front. Doch Hannes Schlegel und Andreas Grahl holten nun ihrerseits durch ihre beiden Siege über Frank Balt (3:0) bzw. Gerald Krüger (3:1) die 5:4-Führung für Luckau heraus. Den wiederholten Ausgleich erzielte Harald Frank nach fünf spannenden Sätzen gegen Hendrik Götze. Der Luckauer Mannschaftskapitän Andreas Krüger schaffte mit seinem ersten Tagessieg (11:4, 11:7, 11:8) über den Uckroer Gerald Krüger das 6:5 für die Gäste aus der Berste stadt. Doch Uckro konterte und holte sich durch die Erfolge von Matthias Schönfelder (3:2 über Andreas Grahl) und von Frank Balt (3:0 über Hendrik Götze) die Führung zurück. Dem jungen Luckauer Hannes Schlegel gelang anschließend ein ungefährdetes 11:5, 11:8 und 11:6 über Harald Frank zum insgesamt leistungsgerechten 7:7-Unentschieden. Tagesbester mit 3,5 Punkten war Matthias Schönfelder, der alle seineSpiele für sich entschied.
Statistik:
Für Luckau spielten: Andreas Krüger (1,0), Hannes Schlegel (2,0), Andreas Grahl (2,5), Hendrik Götze (1,5), Lutz Pomaska.
Für Uckro spielten: Matthias Schönfelder (3,5), Frank Balt (2,0), Gerald Krüger (0,5), Harald Frank (1,0), Erhard Richter. (rp)