Der Kreistag hatte im Frühjahr über die Einrichtung dieses Fonds entschieden, aus dem sozial bedürftige Abc-Schützen mit je 80 Euro unterstützt werden.
Für die bereits bewilligten 168 Anträge hat der Landkreis Heidrun Schaaf zufolge 13 440 Euro ausgegeben. 13 Anträge würden zurzeit noch bearbeitet, vier seien abgelehnt worden, weil die Antragsteller nicht im Landkreis Dahme-Spreewald wohnen würden. (red/dh)