| 15:35 Uhr

Langengrassauer Wasserturm vor dem Abriss

Langengrassau. Der Wasserturm von Langengrassau soll abgerissen werden. Darüber informiert die Gemeinde Heideblick auf ihrer Internetseite. Daniel Friedrich

Im Rahmen der Stilllegung des Wasserwerks Waltersdorf liefen derzeit Untersuchungen eines Planungsbüros, wie der Turm zurückgebaut werden könne. Ein genauer Zeitpunkt für den Abriss stehe noch nicht fest. Wie Stefan Ladewig vom Trink- und Abwasserzweckverband Luckau (TAZV), dem der Turm gehört, sagt, "stehen wir auch einem Verkauf des Wasserturmes offen gegenüber." Da das Bauwerk seit 2014 außer Betrieb ist, dem Verband jedoch Kosten für die Instandhaltung und Sicherung entstehen, komme eine Veräußerung an Interessenten als Abrissalternative infrage.

Der weithin sichtbare Wasserturm wurde 1968 errichtet. Er diente als Druckgeber und Wasserspeicher für das Leitungsnetz, das sein Trinkwasser aus dem Werk in Waltersdorf gespeist bekam. Der 15 Tonnen schwere Hochbehälter kann bis zu 100 Kubikmeter Wasser fassen.