| 02:42 Uhr

Landkreis lernt von Dänemark

Lübben/Luckau. Zu einem Erfahrungsaustausch reisten Tourismusvertreter und Repräsentaten des Landkreises Dahme-Spreewald vergangenes Jahr nach Skive in Dänemark. Die Gemeinde ähnele in ihrer touristischen Ausprägung dem Landkreis, heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises. Ingvil Schirling

Vor allem im Bereich Wasser- und Radtourismus berichteten sich die Dänen und Dahme-Spreewald gegenseitig von ihren Erfahrungen und funktionierenden Projekten.

"Im Rahmen des Besuches konnten Stärken und Schwächen ausgelotet und gemeinsame Interessenlagen erörtert werden", informiert die Kreisverwaltung. Es gebe Interesse an einer künftigen Zusammenarbeit. Eventuell netwickelt sich eine dauerhafte Partnerschaft.

Innerhalb dieser Kooperation könnten die beiden Regionen gemeinsame Projekte verwirklichen. und gemeinsamen Projekten.