ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:35 Uhr

Geld ausgezahlt
Land fördert Beitritt zum Amt Dahme/Mark

Potsdam. Das Ministerium des Innern und für Kommunales fördert den Beitritt der Gemeinde Niederer Fläming zum Amt Dahme/Mark (beide Landkreis Teltow-Fläming). Dazu wurde jetzt die Auszahlung einer Zuwendung in Höhe von einer halben Million Euro veranlasst, teilt das Innenministerium mit. Mit dem Betrag sollen fusionsbedingte Mehraufwendungen ausgeglichen werden.

Das Ministerium des Innern und für Kommunales fördert den Beitritt der Gemeinde Niederer Fläming zum Amt Dahme/Mark (beide Landkreis Teltow-Fläming). Dazu wurde jetzt die Auszahlung einer Zuwendung in Höhe von einer halben Million Euro veranlasst, teilt das Innenministerium mit. Mit dem Betrag sollen fusionsbedingte Mehraufwendungen ausgeglichen werden.

„Freiwillige Zusammenschlüsse auf gemeindlicher Ebene leisten einen wichtigen Beitrag für eine zukunftsfeste Verwaltung. Die Landesregierung unterstützt diesen Weg ausdrücklich - nicht zuletzt durch eine finanzielle Zuwendung. Ich bin zuversichtlich, dass auch weitere Gemeinden in unserem Land die Vorteile freiwilliger Zusammenschlüsse erkennen und diesen Weg beschreiten werden“, sagt Innenminister Karl-Heinz Schröter. Die Landesregierung stehe solchen Initiativen mit Rat und Tat zur Seite. Der Minister betonte zugleich, dass die Landesregierung auch zukünftig auf das Prinzip der Freiwilligkeit setzen wird.