Um 19 Uhr wird die Ausstellung "Wunde(r)" eröffnet, die von dort an bis zum 13. Dezember zu sehen ist.