Für die fünfte Auflage der Luckauer Kahnnacht hatte Petrus diesmal alles richtig gemacht. Der Stadtgraben war gut mit Wasser gefüllt und für das außergewöhnliche Musikerlebnis rund um die historische Luckauer Altstadt bot er eine angenehm milde Sommernacht ohne einen Tropfen Regen.
Schon lange bevor die ersten Klänge auf den fünf Kähnen zu hören waren, strömten die Besucher heran und suchten sich einen guten Platz an einem der fünf Sta...