| 07:52 Uhr

Küche brennt in Zaucher Einfamilienhaus

Zauche. Zu einem Brand in einem Einfamilienhaus wurde die Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch in Zauche bei Golßen (LDS) gerufen. Das Feuer war in der Küche ausgebrochen. bob

Wie die Leitstelle Lausitz am Mittwochmorgen bestätigte, wurde der Alarm gegen Mitternacht ausgelöst. In einem Einfamilienhaus in Zauche brannte die Küche. Die 55 Einsatzkräfte vor Ort konnten das Feuer nach dem Eintreffen am Ort rasch unter Kontrolle bringen. Ein Ausbreiten der Flammen auf das übrige Haus konnte verhindert werden.

Die vier Bewohner konnten sich selbst aus dem Haus retten. Sie wurden vor Ort medizinisch versorgt, blieben aber zum Glück unverletzt.

Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis etwa 2.30 Uhr.