ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:18 Uhr

Fahndung
Ermittlungen nach schwerem Raub

Luckau. Die Polizei wurde am Dienstagmorgen um 1.30 Uhr alarmiert, da ein Unbekannter die Tankstelle an der Nissanstraße in Luckau beraubt hatte. Der dunkel gekleidete und maskierte, etwa 1,70m große Mann hatte in akzentfreiem Deutsch unter Vorhalt eines großen Messers Geld gefordert.

Als dies erfolglos blieb, hatte der Täter aus den Auslagen des Verkaufsstandes Raucherzubehör gestohlen und war zu Fuß geflüchtet. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem Mann, an denen auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, führten bislang nicht zu dessen Ergreifung, teilte die Polizei gestern mit. In den Morgenstunden hat die Spurensicherung umfangreiches Spuren- und Beweismaterial sichern können. Die Kriminalpolizei hat inzwischen die Ermittlungen in der Sache übernommen.