(red/kr) Ein Sonderkreisparteitag der Freien Demokraten im Landkreis Dahme-Spreewald in Groß Köris hat einstimmig beschlossen, die gemeinsame Fraktion mit CDU und Bauern im Kreistag fortzuführen. Hierzu erklärt FDP-Kreisvorsitzender Rico Kerstan: „Nach intensiven Verhandlungen der Parteispitzen wurde eine tragfähige Grundlage für die weitere Zusammenarbeit in den kommenden fünf Jahren gelegt. Davon waren auch unsere Mitglieder überzeugt. Sie haben sich daher einstimmig für die weitere Zusammenarbeit unserer Kreistagsmitglieder mit denen der CDU und der Bauern ausgesprochen. Damit wird die Kooperation der vergangenen Wahlperiode fortgesetzt.“

Dem neuen Kreistag gehören für die FDP Karl Uwe Fuchs aus Zeuthen, Marco Kehling aus Groß Köris und Jens Graßmel aus Luckau an. Sie werden künftig der stärksten Fraktion im Kreistag angehören: der Fraktion CDU/FDP/Bauern.

„Bei der Verteilung der Sitze in den Fachausschüssen und der Sitze für die Sachkundigen Einwohner konnten wir aus Sicht der Freien Demokraten ein gutes Ergebnis erzielen. Auf dieser Grundlage wird es uns gelingen, gute liberale Politik im Sinne unserer Wählerinnen und Wähler und damit auch des gesamten Landkreises umzusetzen“, ist Kerstan zuversichtlich.