ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:20 Uhr

Vorschau
Kreismusikschule führt die Rockoper 2.0 auf

Die Kreismusikschule zeigt am 20. Januar die Rockoper 2.0 - „Die letzte Scholle - Musik für den Planeten". Foto: H. Lehmann
Die Kreismusikschule zeigt am 20. Januar die Rockoper 2.0 - „Die letzte Scholle - Musik für den Planeten". Foto: H. Lehmann FOTO: Heike Lehmann
Luckenwalde. Zu einer großen Produktion lädt die Kreismusikschule Teltow-Fläming am 20. Januar in das Stadttheater Luckenwalde ein. Gezeigt wird die Rockoper 2.0 – „Die letzte Scholle - Musik für den Planeten". „Ihre Uraufführung fand mit großem Erfolg bei „Sound City“, dem Festival der Musik- und Kunstschulen Brandenburgs, im Sommer vorigen Jahres statt“, erklärt Kreissprecherin Heike Lehmann.

Zu einer großen Produktion lädt die Kreismusikschule Teltow-Fläming am 20. Januar in das Stadttheater Luckenwalde ein. Gezeigt wird die Rockoper 2.0 – „Die letzte Scholle - Musik für den Planeten". „Ihre Uraufführung fand mit großem Erfolg bei „Sound City“, dem Festival der Musik- und Kunstschulen Brandenburgs, im Sommer vorigen Jahres statt“, erklärt Kreissprecherin Heike Lehmann.

Nun gastiert die 60-köpfige Musicalcrew, bestehend aus derzeitigen und ehemaligen Schülern der Kreismusikschule Teltow-Fläming, des Oberstufenzentrums Teltow-Fläming sowie der Frankenfelder Showgarde, noch einmal im Luckenwalder Stadttheater. Karten sind für 11 Euro im Vorverkauf in der Tourist-Info Luckenwalde erhältlich. Diese ist unter der Telefonnummer 03371 672500 zu erreichen.