Auch Personalwirtschaftliche Entscheidungen und der Kreiswahlleiter für die Landtagswahl im Herbst werden eine Rolle spielen. (red)