| 13:30 Uhr

Nachtrag
Niendorfer Berater noch voll im Berufsleben

Luckau/Niendorf.

Die Interessengemeinschaft zur Rettung der Niendorfer Kirche hat in der Luckauer Rundschau vom Dienstag dem Luckauer Bauingenieur Ralf Jüngling für seine Unterstützung gedankt und den Experten dabei versehentlich schon in den Ruhestand geschickt. Ralf Jüngling hat sich über das Dankeschön gefreut, stellte aber am Rundschau-Telefon richtig: „Ich bin zwar schon im Rentenalter, stehe aber noch voll im Berufsleben.“