Doch soll bei Helau und Konfettiregen nicht vergessen sein: Der 11. November ist auch Martinstag. In Erinnerung an den Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, steht bei diesem eher stillen Fest das Geben und einander Helfen im Mittelpunkt. In Dahme startet dazu am heutigen Dienstag um 17 Uhr ein Laternenumzug von der Hospitalkirche zur katholischen Kirche. In Luckau wird wegen des Karnevalsauftaktes das Martinsfest am morgigen Mittwoch begangen. Um 17 Uhr gibt es einen ökumenischen Familiengottesdienst in der Nikolaikirche. Ein Laternenumzug zur katholischen Kirche in der Kollwitz-Straße schließt sich an.