ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:09 Uhr

Bessere Ausstattung
Kleidung und Ausrüstung für Unterspreewalds Wehren

Unterspreewalds Amtsdirektor Henri Urchs (vorn re.) überreicht dem neuen Zützener Ortswehrführer Tino Mehlan die Ernennungsurkunde. Er folgt auf Bernd Rodig (hinten li.).
Unterspreewalds Amtsdirektor Henri Urchs (vorn re.) überreicht dem neuen Zützener Ortswehrführer Tino Mehlan die Ernennungsurkunde. Er folgt auf Bernd Rodig (hinten li.). FOTO: Andreas Staindl
Glienig. Tino Mehlan ist der neue Ortswehrführer in Zützen. Von Andreas Staindl

Freiwillige Feuerwehren müssen mit modernen Technik und Ausrüstung ausgestattet sein. Nur so können sich den Brand-und Katastrophenschutz sichern. Das Amt Unterspreewald als Träger des Brandschutzes geht diesen Weg seit Jahren.

Der Amtsausschuss hat jetzt erneut Aufträge an Firmen vergeben, damit diese feuerwehrtechnische Ausstattung und Ausrüstung liefern sowie Dienst- und Schutzbekleidung beschaffen. Rund 57 000 Euro investieren die Unterspreewälder dafür. Für jeden der drei Beschlüsse gaben die Mitglieder des Amtsausschusses einstimmig grünes Licht. Diskutiert wurde über die Beschlüsse nicht.

Die Firma „Kalina Funktechnik GmbH“ in Niederwörresbach wurde beauftragt, digitale Meldeempfänger für knapp 11 000 Euro zu liefern. Zwei Anbieter hatten sich um den Auftrag beworben. Genau so viele Unternehmen wollten Dienst- und Schutzbekleidung für die Feuerwehren des Amts Unterspreewald beschaffen. Die Firma BTL Brandschutz Technik GmbH Leipzig hat den Auftrag erhalten. Etwa 35 400 Euro beträgt die Auftragssumme.

Um die Lieferung von feuerwehrtechnischer Ausstattung hatten sich drei Firmen beworben. Die G.B.S. Handelsgesellschaft mbH in Ludwigsfelde hat laut Verwaltung mit knapp 10 500 Euro das wirtschaftlichste Angebot angegeben. Der Amtsausschuss erteilte der Gesellschaft im Teltow-Fläming-Kreis den Auftrag.

Die Sitzung des Amtsausschusses in Glienig wurde auch für personelle Veränderungen im Bereich der Feuerwehr genutzt. Eine neue Führung leitet jetzt offiziell die Ortsfeuerwehr im Golßener Ortsteil Zützen. Tino Mehlan ist der neue Ortswehrführer. Er wurde vom Amtsdirektor Henri Urchs ernannt. Sophie Hänsch ist seine Stellvertreterin. Der langjährige Feuerwehrchef in Zützen, Bernd Rodig, wurde offiziell von seiner Aufgabe entbunden. Sein Engagement wurde ebenso gewürdigt wie die Bereitschaft der neuen Feuerwehrführung, Verantwortung für die wichtige Aufgaben zu zu übernehmen.