Auf dem Programm des Konzertes in Straupitz stehen unter anderem Lieder von Antonin Dvorak, für die er Psalmen vertonte. Des Weiteren sollen Lieder von Peter Cornelius aus seinem Zyklus „Vater unser“ sowie lyrische Kompositionen des englischen Künstlers John Dowland, der während der Barockzeit lebte, erklingen. Auch Stücke von Johann Sebastian Bach von Heinrich Schütz sollen zu hören sein.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Die Besucher werden um Spenden für die Fortführung der Konzerte in der Straupitzer Schinkel-Kirche gebeten.