ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Jugendlichen wachsen Flügel

Luckau. Das geflügelte Holzpferd ist schwierig zu fangen. Ähnlich wie der goldene Schnatz bei Harry Potter. Der Zauberer brauchte ebenfalls mehrere Anläufe, um ihn beim ersten Quidditch-Spiel endlich in der Hand halten zu können.

Die jungen Leute der Luckauer Theatergruppe "Chaos Connection" kennen diese Situation. Zwei Mal ist der Pegasus-Preis der Cottbuser Schüler-Kunst-Tage nur knapp an ihnen vorbeigegangen. Doch in diesem Jahr sind den Darstellern wohl regelrecht Flügel gewachsen: Mit großer Spielfreude und Authentizität haben sie das geflügelte Miniaturpferd mit in die Heimatstadt gebracht. Und mal ehrlich: Aller guten Dinge sind immer drei und was lange währt, lässt sich doch umso schöner feiern.