November, im Kino "Spreewald Lichtspiele" Lübben ein Jugendfilmtag statt. Beginn ist um 8.30 Uhr, teilt die Kreisverwaltung mit. In Kooperation mit dem Filmernst-Kinobüro sowie mit Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) werden Filme für verschiedene Klassenstufen zu unterschiedlichen Themen aufgeführt. Darüber hinaus können sich Schüler an den Informationsständen von Experten kompetent informieren lassen.

Um Vorurteile und Ängste abzubauen, gleichzeitig aber die Risiken einer HIV-Infektion aufzuzeigen, bietet das Netzwerk Aids des Landkreises regelmäßig Veranstaltungen für Jugendliche an. Auch die diesjährigen Jugendfilmtage sollen einen Beitrag dazu leisten, Sexualität, Liebe, Freundschaft, HIV und Aids, Geschlechterrollen und Inklusion zu thematisieren und Akzeptanz und Bewusstsein auch für "Andersartigkeit" zu fördern.