ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:51 Uhr

In Luckau
Infos für Bürger zu Planungen im Naturschutz

Luckau. Für Fauna-Flora-Habitat(FFH)-Gebiete im Bereich des Naturparkes Niederlausitzer Landrücken sollen Managementpläne erstellt werden. Kartierungen und die Abstimmung von Maßnahmen beginnen im Frühjahr 2018. Geleitet wird der Prozess von der Naturparkverwaltung.

Im Zeitraum von 2018 bis 2020 erhalten Behörden, Gemeinden, Verbände sowie betroffene Eigentümer und Nutzer der Flächen Gelegenheit, sich in den Planungsprozess einzubringen. Ziel sei es, einen möglichst breiten Konsens aller Beteiligten zu erreichen, so die Naturparkverwaltung. Informationen zum Ablauf und zum Inhalt der FFH-Managementplanung und eine Kurzcharakterisierung der Gebiete finden Interessierte im Internet unter www.niederlausitzer-landruecken-naturpark.de/unser-auftrag/natura-2000. Mitarbeiter des beauftragten Planungsunternehmens werden für die Erfassung von Pflanzen und Tieren die Schutzgebietsflächen im Auftrag des Landesamtes für Umwelt begehen. Zur Information über die anstehende Planung findet am Mittwoch, 7. März, um 17 Uhr in der Luckauer Kulturkirche eine öffentliche Auftaktveranstaltung statt, zu der Betroffene und Interessierte eingeladen sind. Eine weitere Veranstaltung gibt es am Mittwoch, 14. März, um 17 Uhr in der Stadthalle Calau.

(red/be)