Unter dem diesjährigen Motto „Museen und universelles Erbe“ zeigen Mitarbeiter der Restaurierungswerkstätten der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, wie man Vergoldungen an historischen Objekten wieder herstellt.
Zu erleben ist das am Sonntag, 20. Mai, ab 11 Uhr, im Musikzimmer des Schlosses Branitz. (pm/ue)