Die Händler dürfen sich schon die Hände reiben. Und wir sollten im Sinne eines gesunden Wirtschaftswachstums endlich den letzten besinnlichen Schnickschnack vor Weihnachten ablegen und nächstes Jahr einfach noch mehr Geld ausgeben. Jenseits der 400 Euro-Grenze warten mit Sicherheit Hyper-, Mega- und Ultra-Weihnachten.