Aus dem Ortsteil Falkenberg liege ein Angebot für das Gemeindefest 2017 vor, ergänzte Bürgermeister Frank Deutschmann (parteilos). Der Bürgermeister sprach sich gegen Gemeindefeste aus. "Sie sind nach den bisherigen Erfahrungen mit hohem Aufwand verbunden und stoßen in anderen Ortsteilen in der Regel auf wenig Interesse", begründete er seinen Standpunkt. Alternativ regte er für September eine Gemeinderundfahrt durch alle Ortsteile an. Unterstützung für Ortsjubiläen schloss der Bürgermeister dabei jedoch nicht aus. Die Gemeindevertreter folgten einem Vorschlag aus Falkenberg, sich generell Gedanken über eine Richtlinie zu machen, wie Feste gefördert werden sollen.